Samstag, Januar 17, 2009

Schnee in Madrid

Das Thema mit dem Schnee ist zwar beinahe vorbei, aber es liegen noch die letzten Reste rum. Eis ist immer noch ein Thema. Auf dem Weg zur Arbeit bin ich am Donnerstagmorgen an einem Glatteisunfall vorbeigekommen.

Der Schnee hatte vorallem dem Flugverkehr in Madrid Barajas arg zugesetzt. Der Flughafen hat nämlich nur ein (1) Schneepflug um die längsten Pisten Europas zu räumen. Das Militär musste schlussendlich aushelfen. Die Mitarbeiter von Iberia nützten denn auch noch die Gelegenheit um zu streiken. (Stern)

Weil in Madrid niemand mit Schnee und Eis umzugehen versteht, bleibt das Zeug tagelang liegen. Auch sind die Gehwege und Bürgersteige nicht gesalzt, so dass ich immer wieder von seltsamen Rutschpartien überrascht wurde. Selbst an der viel begangenen Puerta de Sol bin ich fast auf die Schnauze gefallen.

Königspalast mit Schnee

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.