Dienstag, Mai 29, 2007

Neue Kräfte im Reisgeschäft

  • Aeroflot versucht Alitalia und JAT zu übernehmen. Die Hauoteinnahmen der Aeroflot stammen aus den sibirischen Überflugsrechten westlicher Fluggesellschaften. Dies sind jährlich 300 Mio EUR. (Welt)

  • Indien will ins Kreuzfahrtbusiness einsteigen und hat schon mal fünf Häfen zum Ausbau bezeichnet. (Roundtrip)

Montag, Mai 28, 2007

Microsoft Virtual Earth

deckt nun auch Deutsche Städte mit Luftbildern ab. Das Bild unten zeigt das Hotel Hessenhof in Kassel, wo ich letzte Woche war. (Live Search)

Sonntag, Mai 27, 2007

Leicht schleimige Oberfläche ...

Laut Sonntagszeitung würden die Penne von der Jami Oliver Produktelinie beim Kochen eine leicht schleimige Oberfläche erhalten ... wääh!

Montag, Mai 21, 2007

Cutty Sark abgebrannt

In London-Greenwich ist das historische Segelschiff Cutty Sark abgebrannt (SF DRS)

Freitag, Mai 18, 2007

Christine Santelli on Tour


Gestern war das Konzert von Christine Santelli im dolder2 in Feuerthalen. Die Janis Jolpin Stimme aus New York überzeugt mit ihrer Band immer wieder. Dabei kenne ich Christine eigentlich vorallme als unermüdliche Besitzerin und Barmade aus dem Scottlandyard in Hoboken. Ich bin viele Abende dort am Tresen gesessen als ich an diesen Loks dran war.

Christine ist noch bis am Sonntag in der Schweiz unterwegs:

Samstag, 19.5.2007 - Bluesfestival Baden (im Nordportal)

Sonntag, 20.5.2007 - Grütli the Club, 9464 Rüthi - Rheintal

... und es tönt so.



Kachelofen

Die Arbeiten zum Neuaufbau des Kachelofens sind im Gange. Letzte Woche wurde gearde das Gewölbe neu gemauert.

Sonntag, Mai 06, 2007

86 km zu Fuss

Ich bin wieder einmal zu Fuss unterwegs gewesen und zwar bin ich von Rorschach nach Schmerikon gewandert. Das macht ca. 86 km. Die Route gibt es als Google Map.

Mittwoch, Mai 02, 2007

Trogen - Urnäsch

(27.8 km, 7 h 50 min)
Nach dem Start in Trogen geht es vorbei am Pestalozzi Kinderdorf an Unterbach vorbei ...

Unterbach-trogen
Unterbach bei Trogen

... auf den Hohen Buchen. Hier wird erstmals der Blick auf den Säntis richtig frei.
Hohe Buche

Abstieg nach Bühler ...
Bühler (AR)
... und wieder hinauf zum Saul. Dabei begegne ich der ersten Gurt-Kuh auf meiner Wanderung. Eine solche Kuh gehört zu jeder Alpfahrt im Appenzellerland.
Gurt Kuh

Oben auf dem Saul schöner Blick auf Säntis und Co. Im Vordergrund sind Erdrutschungen zu sehen, wie sie mit der Klimaerwärmung immer häufiger werden sollen.
Saul oberhalb Appenzell

Hinter mir steht auch noch eine kleine Kapelle. Wie sie heisst, weiss ich nicht.
Kapelle Saul bei Appenzell






Die Wanderwege führen im
Kanton Appenzell oft über
Wiesland.
Wanderweg durch die Wiese





Ein Wanderer im Spiegel.
Ich in einem Spiegel
Eingetroffen in Appenzell. Zwischen den bunten Häusern
herrscht Markttreiben.
Appenzell

Dienstag, Mai 01, 2007

Rorschach - Trogen

(17.8 km, 5 h 40 min)

Bahnhof Rorschach

Der erste Mai scheint in der Ostschweiz nicht richtig stattzufinden. Überall wird gearbeitet. Der Start der mehrtägigen Wanderung ist am Bahnhof in Rorschach. Als ich zum Zug aussteige schlägt mir schwefliger Rauch entgegen:
Rohrschach - Heiden  - Bahn
Es brennt nicht und der Bahnhofvorstand raucht
auch nicht, aber es macht sich gerade die Dampflok
der Rorschach - Heiden - Bahn aus dem Staub. Sie war lange bei der Maschinenfabrik Rüti im Zürcheroberland im Einsatz. Dort gab es als Spezialität ein Industrieanschlussgleis mit Zahnstange.





Im Bahnhof war auch noch weiteres Ungewohntes anzutreffen:
- Eine Deutsche Dampflok rangierte sich an einen Sonderzug
- Neue S-Bahnen von Siemens stehen herum. Die werden hier im Depot
Rorschach von der Firma Stadler Rail in Betrieb genommen.

Bahnhof Rorschach

So, das war die tägliche Dosis Eisenbahn. Ich bin von Rorschach zu Fuss über Trogen (Mitagessen im Restaurant Häädlerstube) auf den Kaienspitz (1120 m) gestiegen. Schönes Panorama mit dem Bodensee im Vordergrund.



Kaienspitz (1100 m)

Ich steige von Rorschach über Trogen zum Kaienspitz auf. Von hier gibt es ein herrliche Panoramablicke:

Blick Richtung Nordosten mit Bodensee, Rheindelta und Bregenz.


Blick Richtung Nordwesten mit Bodensee und St. Gallen.


Blick Richtung Südwesten mit dem Säntis im Hintergrund.


Die Wanderung geht weiter über Rehetobel und durchs Chastenloch (wer hat wohl an diesem abgelegenen Ort gewohnt ?) nach Trogen.
Chastenloch

Trogen (AR)
Ich habe im Hotel Krone übernachtet. Das Nachtessen mit den Appenzeller Siedwürsten war sehr fein.
Hotel Krone in Trogen (AR)
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.