Freitag, Dezember 31, 2004

Donnerstag, Dezember 30, 2004

Neuer Scanner
Mein alter Highscreen HighScan mit SCSI-Anschluss hat den Geist gegeben und wurde nun durch einen kleine, nicht-schreibtisch-füllenden Canon CanoScan Lide 35 ersetzt. Bis jetzt viel Freude.
Dell
Wenn die Laptops vor Weihnachten besonders billig sind stimmt etwas mit dem Online-Shop nicht. Ein Notebook war für nur 552 EUR zu haben. via heise

Dienstag, Dezember 28, 2004

Verstummen die Klingeltöne ?
Ehrlich gesagt, würde ich mich freuen wenn die überall gegenwärtigen Handys wenigstens nur ganz normal klingeln würden und nicht die Umgebung mit irgendeinem Melodiegesaber lärngmässig verschmutzen würden. Schlaue Leute haben aber gemerkt, dass sich eben ganau mit diesen hässlichen Klingeltönen viel Geld machen lässt: sie gründeten eine Klingeltonabzocke und wie die funktioniert steht bei Spreeblick. Dies stört nun die Initiatoren und das ist der Verdienst der Blogger!

Montag, Dezember 27, 2004

Sonntag, Dezember 26, 2004

Frohe Weihnachten !
Leise rieselt der Schnee hier:

Seebeben Asien
Heute morgen beim Aufwachen im Radio. Die Katastrophe in Asien. Stündlich steigen die Zahlen der Toten. Hoffentlich hat das mein Kollege in Malaysia gut überstanden. CNN

Update 27-12-2004
Die Stärke des Bebens wird mit 9.0 angegeben. Ein Tag danach sind die Opferzahlen immer noch am Steigen. Ich schätze, dass wir am Schluss bei etwa 25'000 sind.

Update 28-12-2004

Neueste Meldungen rechnen mit 40'000 Toten.

Update 28-12-2004 (Abend)
Neueste Meldungen rechnen mit 60'000 Toten.
Das ist mehr als die Stadt Luzern Einwohner hat. Gute Infoquelle ist Wikipedia.

Update 29-12-2004 (18:00)
100'000 Tote (11 Schweizer).
Die Erdachse hat sich um 8cm verschoben (Yahoo)

Update 31-12-2004 (07:00)
Wikipedia-Schätzung: ca. 132'000 Tote. Meine Schätzung: ca. 70 Schweizer.
Mein Tsunami-Eintrag treibt die Google-Anfragen. Ich schätze auf über 50 Blog-Besucher für Heute.

Update 31-12-2004 (13:00)
Wikipedia-Schätzung: ca. 152'000 Tote. Ich glaube mittlerweilen eher an 200'000. Das Strandleben scheint trotzdem weiter zu gehen und die Parties steigen immer noch. Von den Touristen ist Schweden besonders stark betroffen: über 3000 Vermisste - kein Wunder wenn der Alkohol in Thailand billig ist.

Update 1-1-2004 (22:30)
Immer noch kein Ende abzusehen. Es dürfte gegen 500'000 Tote geben. Viele Gebiete sind immer noch nicht zugänglich, so dass man immer noch nicht das Ausmass der Katastrophe kennt, wie z.B. dieser Bericht aus Aceh (Indonesien) sagt. Heute ist Calmy-Rey nach Thailand gereist - die einen meinten bloss um die Toten zu zählen. In der Schweiz schätzt man über mittlerweilen über 100 Opfer. Die USA hat 350 Mio USD Hilfe versprochen.

Nichts ist unmöglich: ein Priester, der gegen Homosexualität ist, dankt Gott, dass der Tsunami 2000 Schweden beseitigt hätte. Das würde diesen nämlich Recht geschehen, da sie aus einem Land kommen, dass Homosexualität gesetzlich schützen würde.

Update 2-1-2004 (06:45)
US-Verteidigunsminister Donald Rumsfeld & UNO-Generalsekretär Kofi Annan fliegen ins Kriesengebiet. Bei ZDF gibt es ein Tsunami-Blog.

Zum Nachdenken:
Gesamte Hilfe für Flutwellenopfer: 2 Mia USD
grösster Spender: Japan mmit 500 Mio USD
US Hilfe für die Flutwellenopfer: 350 Mio USD
Ein Tag Irak-Krieg: 177 Mio USD
Amtseinsetzung Bush: 45 Mio USD


Blog als Newsquelle: WorldChanging , SEA-EAT
Amateur-Videos: Waxy.org, pappnase und Wikipedia
IKRK: Familylink-Seite
Portal: Tsunami-Seite der Pontoniere Thun
Museum: Pacific Tsunami Museum


Freitag, Dezember 24, 2004

Erdbeben der Stärke 8.2
Just zum Jahresende lässt die Natur nochmals die Erde ganz gewaltig beben. Da aber glücklicherweise bei der mit einem Stern markierten Stelle nur Wasser ist, passierte nichts (Handelsblatt.com )
Brauchen wir eine Chemiefabrik im Landwirtschaftsland ?
Nach meiner Meinung ganz klar Nein. Die versprochene Schaffung von Arbeitsplätzen legitimiert noch lange nicht alle Umweltschandtaten. Ich kann da nur die Meinung von Bundesrat Leuenberger unterstützen und den Hauptsache-die-Wirtschaft-läuft-Gedanken von Deiss ablehnen.

Bunderat Leuenberger muss ich sowieso noch ein Kränzchen winden: es ist erstaunlich, wie gut die "Verkehrsberuhigenden Massnahmen" am Gotthard greifen: LKWs auf korrekte Ladung und Chauffeure auf korrekte Lenkzeiten überprüfen und schon fährt niemand mehr durch den Gotthard. Danke!
Schnee in Amerika
Man sollte nie die Schneemenge von einem Blizzard unterschätzen. In nur fünfzehn Minuten können locker dreissig Zentimerter fallen und solche Massen bewältigt auch nicht der beste Winterdienst. Das beste Rezept ist: bleib zu Hause. Trotzdem die Wettervorhersagen in Nordamerika sehr gut und genau sind, lernen die Leute nie dazu.

Donnerstag, Dezember 23, 2004

Kaliumiodid
habe ich per Post erhalten. Ob das dann wirklich hilft bei einem AKW-Unfall bezweifle ist, aber ich weiss jetzt wenigstens, dass ich näher als 20 km von einem AKW entfernt wohne.


Sonntag, Dezember 19, 2004

Computer Jokes: Techno Toasters: "If Microsoft made toasters...
Every time you bought a loaf of bread, you would have to buy a toaster. You wouldn't have to take the toaster, but you'd still have to pay for it anyway. Toaster '95 would weigh 15,000 pounds (hence requiring a reinforced steel countertop), draw enough electricity to power a small city, take up 95% of the space in your kitchen, would claim to be the first toaster that lets you control how light or dark you want your toast to be, and would secretly interrogate your other appliances to find out who made them. Everyone would hate Microsoft toasters, but nonetheless would buy them since most of the good bread only works with their toasters."
Bloggertreffen 2005
ist am 19. März in Basel.
Diese Idee ist für alle, die lieber mit einem normalen Telefonhörer als mit dem Handy telefonieren.
Das ist der Grund weshalb die Strasse zwischen Dielsdorf und Regensdorf gesperrt war.
Technorati
geht heute gerade nicht, denn die sind am Umziehen.
Lotto Millionen
Letzte Woche wurden in Deutschland der Rekord-Jackpot geknackt - die beiden Gewinner erhielten je 13.3 Millionen. Mir könnte das nicht passieren, da ich zeitlebens noch nie Lotto gespielt habe - ich wüsste nicht einmal, wie ich den Schein ausfüllen müsste. Vielen Schweizern geht das aber anders. Zum Ärger der Lottogesellschaft swisslos fahren nämlich viele über die Grenze um an den Deutschen Jackpot zu gelangen.
Wort des Jahres

Schweiz
Chris von Rohr's "Meh Dräck" macht das Rennen. Dieser Ausdruck hat das Zeug zu einem geflügelten Wort wie das "Freude herrscht" von Ogi.
Das Unwort ist dieses Jahr mit "Ökoterror" weniger prägnant ausgefallen. Es bezieht sich auf den Stadionbau in Zürich, der nun doch nicht vor der EM fertig wird - wenn überhaupt.

Deutschland
Unwort des Jahres ist "Hartz IV". Das erste Mal, als ich das hörte musste ich mich zuerst einmal wikipedia bemühen, weil ich nicht wusste worum es geht. Die restlichen Worte haben es kaum über die Grenze geschafft bis auf "Rehakles", dem sogar eine DVD gewidmet wurde.
Viaduc de Millau
Letzte Woche wurde dieses gigantische Bauwerk eröffnet. Die 2.5 km lange Brücke führt die Autobahn A75 Paris - Clermont-Ferrand - Montbellier über das Tarn-Tal im Zentralmassiv. Am Dienstag wurde die Brücke von Chirac eröffnet, am Donnerstag fuhr der erste normale Benutzer über die Brücke - ein Lehrer, der in seinem Wagen vor den Schranken geschlafen hat um sicher der Erste zu sein.

weitere Links: NZZ, Berlin Online, Autobild

Schnee
Aus dem Dachfenster sehe ich nichts mehr weil da eben Schnee liegt - das ist erst das zweite Mal in diesem Jahr.

Samstag, Dezember 18, 2004

Rechts: Das ist ein neues Apartment-Gebäude in Curitiba, Brasilien. Jede Stockwerk ist individuell um die eigene Achse drehbar. Was die Mesncheit doch nicht alles braucht ...
Google Store
Ich wusste gar nicht, dass man bei Google Werbeartikel kaufen kann ... auch wenn ich das nicht tun werde.
Gingerbread Laptop
kommt raus wenn man Lebkuchen und Computer kombiniert.
Ein Software-Fehler in der Hardware ...
soll daran schuld sein dass 42000 ADSL Anschlüsse gestern in Zürich platt waren. Schon interessant, dass an der Hardware auch die Software kaputt sein kann. (swissonline)
Sturm!
Die ganze Nacht über. Windgeschwindigkeit in Zürich: 100 km/h. Zum Glück bei uns keine Schäden.

Dienstag, Dezember 14, 2004

MSN Toolbar Suite
Nicht nur Google kann nun auf dem Desktop wühlen, nein auch MSN schafft das nun. Ich bleibe jetzt aber noch bei Google, denn bis jetzt sehe ich keine MSN-Vorteile. btw: kennt jemand etwas, das ein Volltextindex von eine Lotus-Notes-Datenbank machen kann ?

Montag, Dezember 13, 2004

Flugzeuge
Hier ein paar Termine:
  • 12. Dezember 2004: Airbus eröffnet den Verkauf der A350, das ist die Konkurenz zur 7E7 Dreamliner von Boeing, wo es immer mehr Probleme gibt.
  • 15. Dezember 2004: ein ausgedienter KLM-Jumbo geht auf die Reise ins Luftfahrtmuseum Aviodrome bei Lelystad. Zuvor musste das Flugzeug zerlegt werden, damit der Rumpf auf dem Wasserweg ins Museum transportiert werden kann. Man beachte die gelungene Internetseite des Museums!
  • 22. Dezember 2004: Erste Bestellung für A350-800 von Air Europa liegt vor (via Aero)
  • 18. Januar 2005: Rollout der A380 in Toulouse (Liveübertragung im ZDF ab 10:30). Das Ding durfte zwar schon mal ins freie, aber es ist noch grün.
Eine der schönsten Flugzeug-Foto-Seiten ist Airliners.net, aber da wurden gerade die ganz netten Fotos verboten.
(via Berner Gazette)

Sonntag, Dezember 12, 2004

Search the Planet
ist eine schöne Geograpieseite, die im Besonderen GPS-Koordinaten zu Städten anbietet.
Mehr Zug für die Schweiz
Wir Schweizer lieben den öffentlichen Verkehr. Das gute System wird heute nochmals quantensprungartig besser!
Bachtel
Vom Tessin mit Sonne verwöhnt bin ich gestern dem Hochnebel entflohen. Der Bachtel (1110 m) im Zürcher Oberland war mein Ziel. Viele, viele Autos waren hier, alle Wiesen zugeparkt. Viele, viele Leute stiegen auf den Berg und das Restaurant Uto-Kulm hatte seine liebe Mühe all die Sonnenhungrigen zu bedienen, aber die Sonne und die Aussicht entschuldigt alles !

Samstag, Dezember 11, 2004

Google News Schweiz
Ich habe da gar nicht bemerkt, dass die Google News nun auch in einer echten Schweiz-Version verfügbar sind, so dass ich mich nicht mehr durch den deutschen Lokalcontent durchlesen muss.
Katzencontent
Frejol in einem Elektroweidezaunnest - eigentlich liegt das da weil es entwirrt werden sollte ...


Die ganze Woche schönes Wetter im Tessin. Unsere Loks stehen noch neben dem Depot, aber schon bald dürfen sie nach Italien fahren. Die nötigen Bewilligungen sind da und die dazu gehörige Feier ist gestiegen.


Dienstag, Dezember 07, 2004

Welche eine Wohltat wenn der Militärflughafen Dübendorf geschlossen würde, aber das sehen nicht alle so. (tagesanzeiger.ch )

Sonntag, Dezember 05, 2004

PISA Studie
Jetzt geht wieder das gejammmer wegen den PISA-Resultaten los. Ok, dieses Jahr jammert die Schweiz nicht mit, da sie offenbar nicht so schlecht abgeschlossen hat. Die Studie steht aber auf statistisch äusserst wackligen Füssen. Dazu gibt es einen Beitrag mit guten Links bei infamy.
Erdbeben
Das Krachen in den Balken hat mich kurz vor drei Uhr geweckt. ZDF

Die folgenden Blogs haben das Erdbeben ebenfalls erwähnt:
[infamy] [1 paar Gedanken] [ $ cat /dev/brain > /dev/blog
]

Samstag, Dezember 04, 2004

MSN Spaces
heisst die neue Blogplattform von Microsoft. Es ist dazu ein .net-Passport nötig. Vielleicht sollte ich dieses Spielzeug einmal ausprobieren.
Leben endet
Simon hat uns für immer verlassen. Seine Liebe zum Töfffahren und eine schlecht signalisierte Baustelle ist ihm zum Verhängnis geworden. Nie mehr diskutiert mit mir jemand über USB-Kofphörer und Telefonzentralen oder was auch immer. Auf diesem Weg halte ich dich in Erinnerung, den du mochtest Computer und Internet.

Das hast du uns im Netz hinterlassen: Hagedorn.li
Leben beginnt
Am Freitag Abend hat Anna ein Stierkalb geboren. Ich glaube es könnte Simon heissen, den es ist an dem Tag geboren, wo wir Simon zu Grabe getragen haben.

Grosscomputer-Spezialisten sterben aus. (Computerwoche)
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.