Mittwoch, April 28, 2004

Also wer aus irgendeinem Grund hätte vergessen haben sollen, wie mühsam gewisse Applikationen sein können, der kann sich in Warten üben. (Man beachte die Instruktionen unten links !)
(via MonoBlog)

Dienstag, April 27, 2004

(Sendeschluss für heute)

Alt werden ?
Der Artikel in der Zeit hat mirs angetan. Vieles ist eben so. Habe ich doch an meinem Sonntagsausflug gedacht Trackingschuhe, Rucksack und Lecky Stock zu kaufen und einmal die ganz lange Tour mit Übernachtung in festen Häusern zu unternehmen.
Kidspotter
In Zukunft sind die Kinder im Legoland Billund (NL) unverlierbar. Sie sind nämlich mit einem Armband ausgerüstet, das über WiLan geortet werden kann. Die mit den Armbändern ausgerüsteten Kinder lassen liefern dem Parkbetreiber natürlich auch noch diverse Zusatzinfos über das Konsumverhalten!.
Fleisch
Also da steht doch wieder einmal einen Mist ! Natürlich ist das Fleisch in der Schweiz teurer, weil nämlich ...
a) die Leute mehr verdienen,
b) die Tiere artgerechter gehalten werden

Natürlich möchte der Zürifest-Bratwurst-Multi am liebsten Fleisch aus dem Ausland importieren um seine Gewinnspanne zu steigern, aber ich sehe keinen Grund dahinter, wieso dass Fleisch aus dem Ausland kommen muss. Ausserdem sind die heutigen Ausgaben für Lebensmittel ohnehin viel, viel kleiner als früher.
Abstimmung 16. Mai

Ich habe schon mal per Brief abgestimmt.

Meine Parolen:
- ja zur Mehrwertsteuererhöhung
- ja zur 11. AHV-Revision
- nein zum Steuerpaket

Wieso ?
a) der AHV droht aus demographischen Gründen wie überall das Geld auszugehen.
b) Das Steuerpaket ist ein fauler Kompromiss. Er entlastet nur diejenigen die ohnehin schon haben (z.B ein Haus oder Aktien). Alles was den Bauboom einschränkt ist gut und recht, da ich keine zubetonierte Landschaft will.

Das waren noch Zeiten:
The Good Wife Guide aus dem Jahre 1955.

Montag, April 26, 2004

Kassel hat 330'000 Einwohner.
Das weiss ich dank der in Sachen Einwohnerzahlen alles erschlagende Seite Citypopulation

Sonntag, April 25, 2004

Zuverdienst mit Ebay
Auch eine Möglichkeit an 20 kilo Teuronen zu kommen: Postboote sein und den Inhalt von Paketen auf ebay versteigern.
Hochhauspanorama beim Frankfurt-Beitrag ergänzt.
Kontrast zu den Frühlingsbildern

Krieg ist etwas brutales und unmenschliches. Bis jetzt hatten die Medien die Aufgabe den Krieg zu verharmlosen. Das Web kann zum Glück diese Zensur umgehen.

Im Irak sterben immer noch jeden Tag Menschen - auf beiden Seiten. Die Amis haben den Medien verboten, die Bilder derjenigen zu veröffentlichen, welche ihr Heimatland mit den Füssen voran erreichen. Im Bauch der Frachtmaschine machen die Amiflaggen die grauen Kisten noch recht ansehnlich:



Quelle: the memory hole (das Gedankenloch)

Es gibt noch mehr Bilder vom Irakkrieg.

Samstag, April 24, 2004

Frühlingsbilderbogen einer Lägernwanderung
Die Route führte über Oberweningen - Schleinikon - Lägernweid - Hochwacht - Regensberg - Pfaffenrank, wo dann gerade Simon vorbei fuhr, der mich nach zehn Kilometer Fussmarsch wieder nach Hause brachte.



National Geographic Mapmachine
Diese Seiten erlauben einem individuelle Karten zusammen zu stellen. Die Technik ist interessant, aber noch entwicklungsfähig: Umlaute werden nicht verstanden, mein Wohnort ist nicht einmal bekannt - dafür gibts interessante Darstellungsmöglichkeiten.

Freitag, April 23, 2004

Blogg Virus

1. Go into your blog’s archives.
2. Find your 23rd post (or closest to).
3. Find the fifth sentence (or closest to).
4. Post the text of the sentence in your blog along with these instructions.

mein Resultat heisst:
Die Links zu den Quellen sind zu unterst zu finden.

Dieser belanglose Text bezieht sich auf die Seite über Indische Touristen und die wiederum ist das Rohmaterial für diesen VSAM-Revue Text von meinem Schwager.

(Der eignetliche Blogg Virus hat zugeschlagen wenn man von Deutschland nach Hause kommt und sich als erstes an den Compi setzt und drei Beiträge schreibt bevor man totmüde ins Bett fällt.)
Züri Unterland Tourismus
Auch wir haben nun eine Tourismusseite für unsere Region. Das ganze hapert aber noch etwas an Umfang: gibt's doch nach dem Portal gerade mal drei Restaurants in der Region!
Google-Konkurenz !
Neue Suchmaschine versuchen Google das Wasser ab zu graben wie schon lange nicht mehr:

Kartoo zeigt die Resultate in einer Karte an und hat auch sonst eine ganz nützliche Oberfläche.

Donnerstag, April 22, 2004

Eine neue Lok entsteht. Ist noch etwas unvollständig im Anstrich ...

Mittwoch, April 21, 2004

Excel: externe Links entfernen
Habe mich schon lange genervt dass eine Excel-Tabelle undefinierte externe Links hat. Mit dem Delete Links Wizard von MS lässt sich die Sache lösen.

Montag, April 19, 2004

Frankfurt
Am Sonntag schnell dahin gefahren. Schönes Wetter zwischen Wolkenkratzern,
ausgestorbenen Einkaufsviertel und Touristenströmen.

Frankfurt ist die einzige europäische Stadt, die nach amerikanischer Sitte ein Zentrum mit Hochhäusern hat:



Ganz wenig Frankfurter Skyline



Samstag, April 17, 2004

webloxx.ch
Die Aktion RSS Feed hat sich gelohnt: ich bin nun auch auf webloxx.ch zu finden. Vielen Dank an die Macher dieses tollen Verzeichnisses!

Freitag, April 16, 2004

Wer will ICE fahren ?
Man kann bei einer eBay-Auktion der Deutschen Bahn mitbieten. Wer gewinnt hat einen ICE während einem ganzen Tag für sich zur Verfügung.
Schreiben im Web. Weblog aus Zürich
So am Freitag Nachmittag meine Thruclicks am Ende der Seite kontrolliert und dabei festgestellt, dass ich auf der Blogroll von Stefan Bucher's Weblog bin, der durchaus lesenswert ist.

Montag, April 12, 2004

Handys in Indien
Sowohl GSM kompatible wie auch nicht-GSM kompatible Handy-Provdier machen gutes Gschäft in Indien. Kein Wunder bei den schlechten Festnetzverbindungen. 1995 war noch kein Handy am Horizont zu sehen, dann machte ESSAR mit der Unterstützung von Swisscom einen zaghaften Anfang. Heute boomt es und die Handys klingeln in der besser gestellten Gesellschaft so häufig wie irgendwo in der westlichen Welt.
Die Kompensation von Gästebuchspam
Ich habe gerade meinen ersten RSS Feed Kunden nachgewiesen:
Ein paar Gedanken... haben's schon gemerkt!
Der Spam ist in diesem Beitrag versteckt.
Bye, bye Google
... du darfst nun nicht mehr meine Site Search Engine sein. Wieso ? Weil du meine Seiten nicht mehr richtig indexierst. Das hat mit den Google Suchroboter Revisionen etwas zu tun.

Neu gibt es wieder eine FreeFind Suchbox auf der rechten Seite. Freefind schafft es übrigens immer noch Google zu bombardieren, wie das z.B. hier zusehen ist. Am erfolgreichsten ist das gebombe im Bereich Weihnacht, Live Story Writing, berühmte Zitate und WLAN. Ich vermute FreeFind hat die Expansions in den Geschäftsbereich Ostern verpennt.

Sonntag, April 11, 2004

Social Network Services
Dieses Thema hatten wir hier schon einmal. In der heute vollständig anonymisierten Welt haben die Amis rausgefunden, dass persönliche Kontakte eben doch notwendig sind um etwas zum Erfolg zu bringen. Mitlerweilen gibt es folgende Aktionen:

friendster - der Urvater der Netzwerkprogramme (pressetexte)
myfriends - die deutsche Variante, noch etwas in den Kinderschuhen
Yahoo - plant grosses, das mit Messenger-System arbeitet
orkut - Googles Antwort, Zutritt nur nach Einladung
Wie mache ich einen E-Mail Server platt ?
Hier steht offiziell was ich schon lange vermutet habe: Wer sein Server auf "Nachrichten mit fehlerhaften Adressen zurücksenden" oder "Bei Out of Office zurücksenden" eingestellt hat, ist stört die Sicherheit im Netz!
Frohe Ostern
Die Auflösung der Blackouts
Mittlerweilen sind sie fast schon ein bisschen vergessen: die Blackouts vom letzten Sommer. Hier gibt es nun die abschliessende Berichte:
New York
Italien

Kurzfassung Amerika:
schlechte Software, veraltete Anlagen und Missmanagement.

Kurzfassung Italien:
Heisser Sommer -> mehr Energieverbrauch für Klimaanlagen
Heisser Sommer -> weniger Wasserkraft
Heisser Sommer -> schlechter Wirkungsgrad der thermische Kraftwerke
Heisser Sommer -> weniger Übertragungskapazität
Heisser Sommer -> Frankreich hat selbst zuwenig Strom, dadurch weniger Export
Moderne Wirtschaft -> weniger Reserveleistung im Netz vorhanden
Moderne Wirtschaft -> mehr Strom wird gebraucht (25% mehr in den letzten zehn Jahren !)
Moderne Wirtschaft -> keine neuen Kraftwerke werden gebaut (sparen !)
Ferragosto -> Kraftwerke werden gewartet, obwohl Energieverbrauch gleich wie ohne Ferien
Italienische Wirtschaft -> Energiesparen ist ein Fremdwort
Italienische Wirtschaft -> Kraftwerke lassen sich die Reservevorhaltung bezahlen, haben aber trotzdem keine Reserven
Ein kleiner Stoss und das Kartenhaus fällt zusammen...

War Bush vorgewarnt ?
Vielleicht schon, die Frage ist nur: Vor wievielen anderen gleichartigen Ereignissen war er vorgewarnt, die dann doch nicht eingetroffen sind.

Samstag, April 10, 2004

RSS für webloxx.ch
.. endlich Zeit einmal die RSS Sache anzugehen. Alls erstes brauchen wir einen ...

Newsreader
RSS ist das Futter für die Newsreader. Also sich zuerst mal beim RSS Verzeichnis etwas schlauer über das RSS-Format gemacht und den Newsreader Feedreader installiert. Dabei hilft die Installationsanleitung von Alp Uckan.

atom in RSS umwandeln
So und nun folgt der zweite Streich: RSS Feed in mein Blogg einbauen. Dummerweise kann Blogger nur atom produzieren was warscheinlich niemand versteht. Ich mache deshalb mit 2RSS.com aus dem atom Feed ein RSS Feed.

Der Abschluss
Alles auf die Seite und noch etwas Kosmetik mit dieser Anleitung von der Contentschmiede.

so und nun wären wir startklar mit RSS:

RSS 2.0 Was ist RSS Download RSS-Reader

... ja, und eigentlich für was habe ich das alles gemacht ?

... und das eigentliche Ziel
Das Ziel ist eigentlich mein Blog würdig für einen Eintrag in die Schweizer Blogg Liste webloxx.ch zu machen. Hoffentlich nehmen die mich jetzt.

Playmobil Security Check
Damit die Kinder von Beginn an wissen, wie die Antiterrorkontrolle funktioniert.

Freitag, April 09, 2004

Windows Sound Recorder
Wer kennt ihn nicht? Der vielversprechende Windows Soundrecorder, der schlussendlich nur die Geräusche des Betriebssystems wiedergibt. Trotzdem kann man damit eine Synphony machen.
Karfreitag
ist bei uns so eine alte Tradition. Man nimmt es ruhig und geniesst eine Fischmalzeit zum Mittagstisch.
Kasseler Geschichte
Auf dem Ritt durchs Internet bin ich auf die oben verlinkte Seite gestossen, wo die moderne Geschichte von Kassel dargestellt ist. Ich weiss jetzt auch wieso dass unsere Werkshallen alle mit M wie Möncheberg beginnen.

Kassel liebt übrigens die Nummern. Selbst in den Restaurants bestellen die Leute nicht das Menu blablabla sonder die Numer xy. Ich staune immer wieder.
Über Ostern in die Schweiz gefahren.
Nicht mit dem Auto, sondern mit der Bahn zwecks Vermeidung von Stauungen auf deutschen Autobahnen. Ich brauche von Türe zu Türe genau acht Stunden - gleich lang wie wenn ich mit dem Auto Vmax 130 km/h fahre, ein Kilometer Stau antreffe und dazwischen noch 45 Minuten Pause mache zwecks Tanken und Essen.

Der Service des öVs hat fast geklappt: Lob für die Deutsche Bahn - fünf Minuten vor Zugsabfahrt die Fahrkarte gekauft, ein Sitzplatz in der zweiten Klasse ergatert und ohne Verspätung Zürich erreicht. Weniger Lob für die Strassenbahn in Kassel: unmöglicher Fahrplan, die Fahrzeuge mehrerer Linien fahren hintereinander her, eine Notbremsung, keine Vorfahrt an den Ampeln und die Strecke von LKWs und Autos zugeparkt. Trotz dreiviertel Stunden Zeit, hatte ich von der Innenstadt kaum den ICE am Bahnhof Willehlmshöhe erreicht.

Montag, April 05, 2004

Ikea-Gründer Kamprad überholt Gates als reichsten Mann der Welt
Ingvar überholt Bill. Kein Wunder, das schwedische Möbelhaus floriert. Die Produkte stammen allerdings nicht aus schweden wie die meisten meinen sondern auch Osteuropa. Wer aber einmal gesehen hat, was für ein Wahrenstrom das schwedische Möbelhaus neben dem Newark Airport täglich verlässt, den wundert den Reichtum von Ingvar nicht.

Freitag, April 02, 2004

Google's Gmail
Google bringt ein neuer Webmail Service - gross und komfortabel. Aber man will auch etwas haben für die Mühe: man liesst mit!
(Artikel bei heise)

Donnerstag, April 01, 2004

Eingeweide einer Lok
Ein Panoramabild von unten nach oben in einer Lok wo noch kein Dach drauf ist.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.