Sonntag, November 30, 2003

Indien
Dieser Weblog hat nun zwei Wochen geschwiegen. Der Grund: ich war seit langem wieder einmal in Indien auf Dienstreise und war somit gespannt was ich dort vorfinden werde:

Gefällt es mir überhaupt noch ?
Ja, Indien ist eben immer eine Reise Wert und überraschte wieder aufs Neue. Nach fünf Jahren Pause war das wieder einmal eine lohnende Reise.

Wie ist die Stimmung ?
Im Gegensatz zu anderen Asiatischen Ländern wie z.B. Indonesien oder Singapor entwickelte sich Indien viel langsamer und ist bei weitem auch noch nicht so zivilisiert. Dafür ist die Asienkriese und die allgemein schlechte Wirtschaftstimmung an diesem Land ohne grossen Schaden vorbei gegangen.

Hat sich das Land weiter entwickelt ?
Vieles ist gleich geblieben. Einiges ist neu geworden:
  • An vielen Orten gibt es nun GSM Mobiltelefonnetz, dummerweise aber ohne Roamingabkommen für mein Swisscom-Handy

  • Die ehemalige Grate Trunck Road, die von Kalkota westwärts bis nach Delhi führt wird sugsessive auf vier Spuren mit Mittelstreifen ausgebaut und mit US-Autobahnschildern ausgerüstet. Ein seltsames Gefühl kommt auf wenn man mit dem Ambassador auf dieser Strasse fährt. Das Auto schafft trotz ohrenbetäubendem Innenlärm eben nur 70 km/h. Die meisten Fahrer wissen auch noch nicht so wo man da eigentlich auf der grossen Leere fahren soll - am liebsten in der Mitte, so dass die weissen Striche unter dem Wagen durchflutschen. Wahrscheinlich war es damals als die Reichsstrasse 1 eröffnet wurde auch so.



Was ist anders geworden ?
Indien entwicklet sich weg vom Image der verschlossenen Industrienation, die gerade mal ein paar billig Klamotten nach Europa exportiert. Unauffällig aber stetig baut man sich die Postion in der Weltwirtschaft aus. Neben der altbekannten Software kommen vor allem immer mehr Autos und Autoteile aus Indien:
  • Zwei Drittel aller LKW-Vorerachsen, die in Amerika unterwegs sind, kommen aus Indien

  • Tata Indica: Der erste Kleinwagenexport nach Europa hat noch nicht ganz geklappt, aber die Neuauflage ist schon in der Pipeline.



Können unsere Loks von den Indern wirklich selber gebaut werden ?
Ja, ich glaube schon. Viele westliche Geräte wurden bereits durch solche indischer Herkunft ersetzt. Die Montagequalität ist auf einem hohen Niveau, das mit westlichen Standarts gemessen werden kann.

Samstag, November 15, 2003

Taipei 101

steht in Taiwan und in nun der höchste Wolkenkratzer der Welt. Somit sind die Petronas Towers in Kuala Lumpur (Maylasia) entmachtet. Somit wäre eigentlich hier wieder einmal ein Update fällig!20Minuten
Embrio
Das ausgerechnet von Bombardier die Konkurrenz zum Segway Human Transporter kommt, hätte ich nicht gedacht.
Link Push
mit Ein paar Gedanken ... scheint schon seine Wirkung zu zeigen: Google mit Einstellung auf Seiten aus der Schweiz zeigt Rang 2. Die Hauptdomain www.mittelholzer.ch steht auf Rang 10. Ich werde mal weiter beobachten.

Freitag, November 14, 2003

Donnerstag, November 13, 2003

Swatch-Group liefert Material für US-"Smart Bombs"
Die Schweiz ist eben doch nicht immer so ganz neutral ...
Indien
Für alle, die es noch nicht wissen:
Ich gehe nächste Woche wieder einmal nach Indien für zwei Wochen Arbeit in Chittaranjan (West Bengal).
Indien hat seine Eigenarten, die hier von Reinhard Wissdorf äusserst treffen beschrieben werden. Ja, es ist wirklich so - ich könnte noch zwei drei Stories von dieser Art anfügen.
(Da habe ich schon einmal über meine kommende Indien-Reise geschrieben !)
Lycos powered by Armenia
Man kann offenbar Software auch in Armenien machen.

Dienstag, November 11, 2003

Wallop
Microsoft versucht auf den Weblog-Zug aufzuspringen. (Wired News)
Test mit w.blogger: Das ist meine Seite
Heute habe ich mich als erstes mit antville abgemüht. Das Ding ist zwar schön, aber übersteigt meine IT Kenntnisse.

gehen wir zu den Erfreulicheren Sachen:

Suchmaschine Suchknecht
ist eine Österreichische Suchmaschine, die ihre Resultate von Overture erhält. Trotzdem haben meine Seiten gute Rankings.

Overture
ist der führende Anbieter von bezahlten Suchresultaten und ist der Besitzer von AltaVista und AllTheWeb.

w.bloggar
ist ein Blog-Publish-Tool. Ich bin am Ausprobieren. Danke an die Gedanken.

20 Jahre Computer Viren
Ich kann mich noch erinnern als die Warnungen über den Jerusalem Virus. Heute setzt Microsoft Kopfgeld für Virusschreiber aus.
(Telepolis: Wettrüsten in der digitalen Lebenswelt )

Sonntag, November 09, 2003

Eine Freiluft-Video-Konferenz mit Rundumsicht !
Die ultimative GIS-Anwendung:
der WC-Plan von Zürich. Gespannt bin ich auch, wie das neue WC #89 aussehen wird. Es sollen drei Multifunktions-WCs mit automatischer Schüsselreinigung entstehen.
Was genau ein Multifunktions-WC ist habe ich nicht herausgefunden, dafür gibt aber hier noch mehr Infos über die WC-Kultur.
(Danke an die Gedanken ...)
Der Herbst
hat den Wald nun wirklich gelb gefärbt.
Sieht aus wie die Wohnzimmerposter der achziger Jahre.
Wir konnten schon am Morgen "Egghof hell" melden -
bei uns war kein Nebel, dafür dicker Raureif.

von wegen Autofahren
Dieser Blog- Eintrag nimmt Anregungen von Fredi's Ein paar Gedanken... auf:

Winterreifen wechseln
Ich habe den Verdacht, dass die Fachwelt sich zu diesem Thema auch nicht so richtig einig ist. Bei meinen Reifen macht die Garage kleine Zeichen VL, VR, HL, HR drauf, so dass ich weiss wo sie montiert waren oder man kann's noch einfacher haben ... diesen Sommer bin ich nur wenig Auto gefahren und schon gar nicht auf Autobahnen, also sind die Winterreifen gleich draufgeblieben.

Erdgasauto
Es gibt doch langsam einige Leute, die mit sowas durch die Gegen kurven. Ein Kollege aus Bopplesen (ZH) fährt ein Erdgas-Zafira (der natürlich auch Umschaltbar ist auf Benzin, das sind eigentlich alle). Bei mir im Dort steht ein gasiger Fiat Mulipla. Die Lifecylcecosts sind sicher billiger als bei einem normalen Auto, die Fahrleistung ist vergleichbar mit Benzin, der Anschaffunspreis für das Auto ist etwa zehn Prozent höher und das Tanken dauert etwa vier Mal so lange wie bei Benzin. Ist sicher eine Sache zum Überlegen, scheint aber zur Zeit noch mehr in der Region ökofreundliche Familie angesiedelt zu sein. Übrigens: man kann auch mit Gas aus Grüngutabfällen autofahren.

Roadmovie
Die Strasse ist interessanter als die meisten meinen:
+ Fredi's Beitrag On the Roada handelt von einer Autofahrt Zürich - Appenzell
+ Meine Fahrt in der Nähe von New York ist hier zu sehen.

Samstag, November 08, 2003

Bilder komprimieren und senden
Diese Seite gibt eine kleine Übersicht über die Grafifomrate, ihre Eigenschaften und die richtige Verwendung.

Meine liebsten Softwaren zum Arbeiten mit Bildern:
- IrfanView für Batchconversions
- ACDSee Viewer - zum Betrachten
- Adobe Photoshop¨- for serious work
- Microsoft Paint - für zum Einzeichnen von Linien und Pfeilen
Vollmond & Mondfinsternis - heute Nacht !

Update:
so hat's ausgesehen
(ca um ein Uhr)
Mailinator
Dieser Service ist nützlich wenn man eine E-Mail-Adresse angeben will und das aber eigentlich gar nicht will.
Google Deskbar
Ein neues Feature von Google geht auf den Prüfstand: Der Deskbar erlaubt das Suchen ohne geöffneten IE Browser. Funktioniert mit den Tastenkombinationen.
(Danke Aldo & Google Weblog)

Donnerstag, November 06, 2003

Wie finde ich die innere Ruhe ?
Ich gebe Ihnen diese Anleitung weiter weil sie bei mir wirklich funktioniert hat:
Sie müssen nur dem einfachen Ratschlag Folge leisten, den ich in einem Zeitschriftenartikel gelesen habe: "Den Weg zum inneren Frieden finden Sie indem Sie alles beenden, was Sie begonnen haben !" Ich habe um mich geschaut um alle Dinge zu sehen, die ich nur begonnen aber nicht beendet hatte und ich begann damit, diese zu beenden: eine angefangene Flasche Rotwein, eine angefange Flasche Weisswein, eine Flasche Kirsch, eine Tafel Schokolade und ein Six-Pack. Ihr habt keine Idee wie gut ich mich jetzt fühle !
(dieser Ratschlag habe ich von Utterly Boring und ist nicht ganz ernst gemeint)

Was ist nun der richtige Weg zum inneren Frieden ?
Meine Tips: Nehmt euch nicht zuviel vor, geniesst das Leben und schaut, dass ihr ausgeschlafen seit ! (Wer mich kennt, der weiss dass ich den inneren Frieden schon lange gefunden habe !)
Massenkarambolage auf der A1

Im Ausland sind Massenkarambolagen häufig, in der Schweiz lernt man solches erst langsam kennen. Kein Wunder knallts bei Nebel, halten doch die meisten schon bei guter Sicht den Abstand nicht ein. Liebe Raser, respektiert die langsameren Fahrer!

Mich erstaunt eigentlich nicht, dass es nur ein einziges Todesopfer gegeben hat: die Autos sind in den letzten zehn Jahren deutlich sicherer geworden, LKWs haben Unterfahrschutz.

In der Schweiz gibt es immer mehr Verkehr - sowohl auf den Mittellandautobahnen, wie auf den Schienen im Aglomerationsverkehr. Die Abhilfe würde höchstens über den Preis funktionieren. Dadurch würden dann weniger Häuser im Grünen entstehen, dafür mehr Wohnblocks in der Stadt. Der Fachmann nennt das "Siedlungsverdichtung". Hierzu auch den Beitrag im Echo der Zeit von Radio DRS am 6.11.2003.

Mittwoch, November 05, 2003

Dienstag, November 04, 2003

Ein paar Gedanken ...
heisst der erste Blog, den ich verursacht habe. (Achtung: gleiches Template, aber du bist nach dem Klicken wirklich nicht mehr bei mir ;-). Gerechterweise sollte ich aber nicht nur einen Deeplink auf Fredi's Seite setzen.

Sonntag, November 02, 2003

Search-This
Das ist wieder einmal eine erwähnenswerte Suchmaschinenseite. Ich freute mich vor allem am Search-Engine Decoder. Da sind die Verbindungen zwischen den Suchmaschinen leicht erkennbar.
Kann man da mit der Kamera die Zigarette anzünden ?
Afghanistan produziert 75 Prozent des Opiums weltweit
Wie denkst wie ein Mann oder eine Frau ?
Dieser Test bringt das mich nicht weiter erstaunliche Resultat ...

Unterhaltungselektronik: DVD-Player werden wahrscheinlich nochmals der Renner vom diesjährigen Weihnachstgeschäft sein.
Schlitzrüssler
Von diesem Tier ahbe ich noch nie gehört. Erst weil es in einigen Weblogs auftauchte bin ich auf dieses seltsame Ding aus Kuba gestossen. Ist vom Aussterben bedroht, aber zum Glück wurde wieder einmal ein Exemplar gefunden.
Schiff Schrott
Die AMis sind nicht einmal in der Lage ihre alten Schiffe selbst zu entsorgen.
The Gender Genie
Diese Maschine sagt, ob ein Test von man oder frau ist. Funzt leider nur mit Englischem Text.
Datenbank des Vorüberschreitens
Was die Leute so im öffentlichen Raum rauslassen. Leider nicht sehr häufige Updates und zu dem Reverse-Weblog (= Neueste Einträge sind unten !)
Playboy komprimiert
Man beachte die über die Jahre dünner werdende Diva!
TV komprimiert
Ich mag Fernsehen nicht ! Das ist das pasivste Medium mit am wenigsten Informationsdichte. Zudem muss ich mir auch noch alles anschauen genau so wie der Sender den Infostrom mir anbietet ohne dass ich die leiseste Chance hätte, den mir angebotene Inhalt auswählen zu können. Bei mir zu Hause gibt es auf jeden Fall kein Fernsehgerät und hat es auch noch nie gegeben - seit meinem nullten Geburtstag.
Jason Salavon hat nun endlich einen Weg gefunden wie man TV komprimieren kann:
Ich kann nun 64 Nächte Latenight Shows von David Letterman, Jay Leno, und Conan O'Brien in 210 Sekunden reinziehen. Das ganze hat 4 MB Info Inhalt - hochkonzentriet. Nix verpasst ;-)
PDAs werden kleiner
So war Raumschiff Enterprise gebaut
Autokennzeichen gegen öV-Abonnement tauschen
... ist in Zürich an zwie Tagen möglich. Wer auf sein Auto für vier Monate verzichtet, erhält gratis ein öV-Abo inkl Benutzung von Carsharing.
Schweiz: Big Brother Award
Die Abräumer in diesem Jahr:

20 Jahre privates Radio in der Schweiz
Einiges ist bei uns seltsam: In der Schweiz dürfen private Radios nicht im ganzen Land verbreitet werden. Deshalb heissen sie auch "Lokalradios". Nach eine Start mit viel Euprhorie sind viele Sender wieder verschwunden. Heute ist das staatliche DRS3 der beliebteste Sender.
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.