Freitag, Januar 02, 2009

Winterstimmung


Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne liegt so nah?  
Winterstimmung auf dem Egghof von gestern Nachmittag. OK, die Nebeldecke schloss sich schnell wieder und heute sitzen wir wieder im üblichen schweizermittelländer Hochnebelsumpf. Macht nichts. Ist gerade richtig für den heidnischen Brauch des Berchtoldstag oder Bächtelistag wie das in meiner Muttersprache heisst. 

Auch nach Wikipedia ist unter Bräuche in der Gegenwart / Besuche zu lesen, dass am Berchtoldstag vielerorts Geselligkeit gepflegt wird, besonders im Zürcher Unterland. Wir versammeln uns aber nich in einer Kneipe, sondern bei jemandem zu Hause um zu bächteln und lässt sich dort mit Speis und Trank versorgen. Dieses Jahr hätten wir die Party bei uns gehabt, aber meine Schwester ist krank, so dass wir das Bächteln kurzfristig in eine andere Haushaltung verschieben mussten.



Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.