Sonntag, Februar 01, 2009

Den Fluggesellschaften geht das Geld aus

In den zurückliegenden Wochen hatten sich Meldungen gehäuft, wonach Fluggesellschaften zunehmend Probleme bei der Finanzierung ihrer bestellten Flugzeuge bekommen. Hinzu kommt die Nachfrageschwäche im Passagier- und vor allem Frachtverkehr. Daraufhin hat die chinesische Luftfahrtbehörde CAAC die heimischen Airlines angewiesen, geplante Neuanschaffungen zu verschieben. Alleine Airbus hat aus China rund 430 Bestellungen vorliegen. Auch der Lufthansa-Rivale Air France-KLM hatte vor wenigen Tagen erklärt, Investitionen in seine Flotte kürzen zu wollen.

Ausserdem beschwert sich die Lufthansa bei der Deutschen Regierung, dass den Airbuskunden finazierungshilfe anbieten will.



Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.