Mittwoch, März 30, 2011

Reise durch Amerika (6)

Kurz nach Joplin MO überfahre ich die Grenze nach Kansas, wo sich nur ein ganz kurzes Stück der Route 66 befindet. In Oklahoma stose ich dann auf die beiden ältesten befahrbaren Stücke der Route 66, die als sogenannter Sidewalk Highway ausgeführt sind. Es sind nur die mittleren drei Meter der Strasse mit Belag versehen, bei Gegenverkehr muss auf das geschotterte Bankett ausgewichen werden. Nach einem Besuch beim Totempfahl und beim Blauen Waal irre ich ziemlich lange in Tulsa umher bis ich die alte Strasse aus der Stadt heraus finde. Es folgt nochmals ein kleines altes Stück Route 66 - der Abschnitt, wo ich letztes Mal eine auf der Strasse liegende Kühlerhaube ins Gebüsch warf, und ein letzter Stop beim Roter Schopf von Arcadia bevor ich bei Elmond OK übernachte.

Galena KS
Welcome to Galina, Kansas

Four Women on the Route
Eine der wenigen Sehenswürdigkeiten an der Route 66 in Kansas: Four Women on the Route ist eine mit Liebe hergerichtete alte Kan-O-Tex Tankstelle, wo es heute Sandwiches und Snacks gibt. Daneben steht sogar noch der echte Tow Mater.

Border to Oklahoma
Beinahe verpasst: der Grenzübertritt zu Oklahoma

Dairy King
Dairy King in Commerce OK, wo die Original Route 66 Kekse zu haben sind

Conoco Station
Gleich gegenüber vom Dairy King: schöne Conoco Tankstelle

The Coleman Theatre
The Coleman Theater in Miami, Oklahoma. Die früher häufige Kombination aus Kino und Vaudeville-Bühne wurde vom Zink- und Blei-Millionär George L. Coleman gestiftet und ist seit 1929 ohne Spielpause in Betrieb. Im Zusammenhang mit der Renovation wurde sogar die originale Wurlitzer-Kino-Orgel wieder gefunden.

Sidewalk Highway
Eines der ältesten befahrbaren Route 66 Stücke: Sidewalk Highway bei Narcissa, Oklahoma.

Rest Haven Motel
Überbleibsel des Rest Haven Motels in Aften OK

Pryor Creek Bridge
Pryor Creek Bridge - eine alte Fachwerkbrücke bei Chelsea OK

Oasis Motel
Oasis Motel in Tulsa OK

Desert Hills Motel
Desert Hills Motel in Tulsa OK

Totem Pole Park
Riesen-Totempfahl bei Foil OK

Blue Whale of Catoosa
Der Blaue Waal von Catoosa - eine der bekanntesten Route 66 Sehenswürdigkeiten. Erst in den 70er Jahren für den Privatgebrauch gebaut, entwickelte sich die Anlage zu einem öffentlichen Swimmingpool, der aber 1988 schließen musste weil man mögliche Haftpflichtansprüche wegen Wasserqualität und Unfallgefahr aus dem Wege gehen wollte.

Red Barn
Der berühmte Rote Schopf von Arcadia OK

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.