Sonntag, Juni 29, 2008

TomTom Update und Hacks

Neue Karten
Ich habe mir überlegt, ob ich die neuen Karten für mein TomTom 900 wirklich brauche. Da sie zurzeit mit 30% Nachlass angeboten werden, habe ich mir die neue Westeuropakarte gekauft. Es hat sich gelohnt. Zusammen mit der Applikation 7.162 steht die Kartenkorrekturfunktion zur verfügung. Weiter hat die Karte neue Farben erhalten und zeigt in den Städten die Grundrisse der Bebauung.


Neue kontrastreichere Farben in der Karte


Grundrisse der Bebauung in den Städten

In Madrid wurden nicht alle Fehler, der alten Karte wurden verbessert: Zwar kennt TomTom jetz die neue M-30, versucht aber immer noch die Ausfahrt 9 der A-4 zu benutzen. Mir ist nicht klar, weshalb dieser Fehler in den Teleatlasdaten nie korigiert wird, obwohl auf den Satellitenfotos scho lange Gras auf der Ausfahrt wächst! Siehe auch hier.

Favoriten behalten
Normalerweise möchte man die alten Favoriten auch nach dem Kartenupdate noch nutzen. Nach dem Upload der Karte sind diese aber Verschwunden. Dagegen hilft folgendes:
  • vor dem Upload die Datei MapSettings.cfg im Ordner der Karte sichern
  • nach dem Upload die neue MapSettigs.cfg mit der alten überschreiben
    => die Favoriten sind wieder da!
Favoriten bearbeiten
Wie wir oben gesehen haben sind die Favoriten in der Datei MapSettings.cfg der entsprechenden Karte gespeichert. Diese Datei am besten mit POIedit in eine OVI Datei umwandeln und mit dem unten vorgestellten Programm Tyre bearbeiten.

Logfunktion
Mich ärgerte es immer, dass ich zu Hause nicht mehr nachsehen konnte, wo ich eigentlich durchgefahren bin. Dagegen hilft das Programm Event Logger. Es wird auf dem tomTom installiert und erzeugt eine *.xml Datei, die später auf dem PC geladen werden kann und zum Beispiel mit GPS Visualizer weiterverarbeitet werden kann.

Google Maps und TomTom
Wenn ich Reise plane, mache ich das sehr oft mit Google Maps. Ich erstelle eine eigene Karte, markiere darauf die interessanten Punkte, aber wie kommt nun alles in das TomTom? Es gibt zwei Varianten:

Wenn nur wenige Punkte sind:
Am besten gleich die Punkte zu einer Route verbinden und mit dieser Seite in ein *.itn (ItineraryFile) umwandeln. Achtung: es ist wichtig, dass die Anfangs und Endpunkte die Koordinaten Information von Google Map erhalten. Dafür muss manchmal der anfangs oder Endpunkt einige Meter bewegt werden.

Für grössere Projekte:
Das Programm Tyre ist genial! Mit diesem Programm können sowohl neue Routen geplant werden und altes bearbeitet werden. Es eignet sich vorzüglich um das aus den Favoriten erstellte OVI-File zu bearbeiten und auszumisten.

Umwandeln von Google Map Karten für TomTom:
  • Programm Tyre starten
  • Im Menu Datei/Importieren von Webseite wählen
  • Im Eingabefeld die URL zur Google Map Karte eingeben
    => Die Punkte von der Google Karte werden importiert.
  • Namen von Hand in Tyre anpassen

TomTom Links
Hier wird Ihnen geholfen:

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.