Mittwoch, Juni 04, 2008

Römische Brücke bei Villarta de San Juan


Am Sonntag bin ich auf diese römische Brücke bei Villarta de San Juan in la Mancha gestossen. Das Bauwerk wurde restauriert, zeigt aber auch schon wieder einige Vandalenspuren. So sind zum Beispiel sämtliche Beschriftungstafeln verschwunden und die Lampen der Beleuchtung zerschlagen.

Das Bauwerk ist trotzdem interessant. Mich wunderte weshalb genau an dieser Stelle eine Brücke von beinahe 500 m Länge steht, wo doch weit und breit kein Wasser zu sehen ist. Die Lösung findet sich auf den Seiten der Stadt. Es scheint nämlich durchaus zeitweise Wasser an dieser Stelle zu haben. Die Brücke verläuft in einem leichten Bogen, der so angelegt ist, dass die Strömung möglichst geradelienig auf die relativ kleinen Öffnungen trifft.




Größere Kartenansicht

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.