Samstag, September 23, 2006

San Lorenzo de El Escorial

Heute bin ich nach El Escorial ca. sechzig Kilometer ausserhalb Madrid gefahren. Dieser Ort ist vor allem durch den riesigen Königspalast - und Klosterbau San Lorenzo de El Escorial von Philip II. bekannt, den er als Dank für den Sieg über die Franzosen 1557 bauen liess. Die Grösse der Anlage lässt sich kaum überblicken, vielleicht noch am ehesten erahnen anhand eines Architekturmodels im Museumskeller. Im Innern gibt es neben den von der Königsfamilie gesammelten Alten Meister auch wunderschöne Holztüren mit Schreinerarbeiten von deutschen Handwerkern und alte Möbel zu sehen.

Mit der Zeit wurde es immer dunkler im Museum weil Regenwolken aufgezogen sind. In den oberen Räumen gab es kaum künstliches Licht so dass ich meinen Besuch beendete und doch nicht wie geplant nach Avila fuhr sondern den Weg nach Hause antrat.


die wuchtige Front

San Lorenzo de El Escorial
das Model im Architekturmuseum

El Greco
El Greco

San Lorenzo de El Escorial
Es regent. Ich fahre nach Hause.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.