Sonntag, September 28, 2008

Olympia Looping bleibt stehen

Auf einer der grössten transportablen Achterbahnen bleibt ein Zug stehen und die Leute müssen aus den Wagen gerettet werden. Bei der sda heissen die Wagen "Gondeln", aber solches nehmen die Journalisten nicht so genau. 

Die Olympia Looping ist eine der grössten transportablen Achterbahnen und ist heute beinahe 20 Jahre alt. Die Achterbahn mit 5 Looping wird von 5 Zügen gleichzeitg befahren. Der Zug dürfte in einer Bremseinrichtung stecken geblieben sein, die dafür sorgt, dass die Züge nicht aufeinander auflaufen können. Eine echte Gefahr dürfte zu keinem Zeitpunkt für die Fahrgäste bestanden trotzdem müssen die Journalisten "Horror" in den Titel schreiben, damit mehr Dramatik ins Geschäft kommt.


Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.