Samstag, Februar 09, 2008

Madrids Autobahnen: Durch Wände fahren geht nicht !

Mein Kollege warnte mich noch, dass das TomTom die Adresse nicht finden werde. Was er mir nicht sagte: die Ausfahrt gibt es nicht mehr. Madrids Autobahnen ändern sich schnell und die Updates von Teleatlas kommen nicht mehr nach.

Das wichtigste Element zur Verkehrslenkung ist dabei das New Jersey Element. Diese haben wahrscheinlich alle schon mal gesehen: 4 Meter lang, 2,5 t schweren grenzen sie die Fahrspuren ab, so dass sie sicher kein Autofahrer verlassen kann.

In den meisten Ländern werden die Autofahrer mit Leitelementen in den Spuren gehalten um gefährliches Verkehrsverhalten garantiert zu unterbinden. Einzig in der Schweiz dauert es immer wieder lange bis gefährliche Strassenabschnitte mit Leitelementen versehen werden. Die A13 im St. Galler Rheintal hatte lange keine Mittelleitplanken und bei der Forchautobahn in Zürich wurde deren Einbau auch erst kürzlich beschlossen.


New Jersey Element

Die New Jersey Elemente tragen wohl diesen Namen, weil sie in dem Amerikanischen Bundesstaat mit dem selben Namen erfunden worden sind oder zumindest besonders häufig im Einsatz stehen. Meine Erfahrungen mit den Autobahnen von New Jersey sind hier.

In Madrid herrschen beinahe amerikanische Verhältnisse. Es gibt zwar nicht so viele Spuren, aber komplizierte Autobahnkreuzungen gibt es auch.


Kreuzung A-4 mit M-30 im Süden Madrids

Hier ein Ausschnitt von einem Kreuz im Süden von Madrid. Hier wird die A-4 nach Corodoba im Süden Spaniens mit der Madrider Ringautobahn M-30 verbunden. Mitten im Bild ist rege Bautätigkeit zu sehen, die unterdessen abgeschlossen ist. Zur Entlastung der M-30 wurde in 2 Jahren mit einer deutschen Tunnelbohrmaschine im süden Madrids ein 3,5 km langer Tunnel ausgefahren, der letztes Jahr eröffnet wurde.


M-30 Tunnel im Süden Madrid


So sieht der Tunnel innen aus - drei Spuren in jede Richtung mit
modernster Signalisation. Die Spanier fahren im Tunnel äusserst
vorsichtig. Entweder gibt es besonders viel Kontrollen oder dann
sind ihnen die Tunnels noch fremd.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.