Sonntag, Juli 01, 2007

Ritz Carlton Moskau

Das Superteure Ritz Carlton Hotel an der Tverskaja 3 in Moskau wurde eröffnet. Der Hotelmarkt in russlands Hauptstadt ist so ausgetrocknet, dass für die Zimmer an bester Lage fast beliebige Preise gemacht werden können, denn für ein "normales" Zimmer sind etwa 800 EUR fällig. (tagesschau, volodya)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Durch die ansprechende Internetseite, die unter anderem mit ihren tollen Bildern und dem gut aufgenommenen Spot glänzt haben wir das Hotel gebucht.

Auf den Fotos der Internetseite sieht man gemütlich eingerichtet Zimmer. Der erste Schock wartete schon, AirCon sehr schlecht, modderigen Geruch im Bad/Zimmer und kein warmes Wasser dafür braun und mit Geruch, bakterien im wasser? Das Fenster kann man nicht öffnen.Auf dem Fußboden im Bad befanden sich undefinierbare kurze graue Haare. Ich mag nicht bewerten woher sie kamen.
Das Frühstück war von der Auswahl her schlecht und sehr teuer.
Reaktion auf Kritik
Als wir am nächsten Tag die Rezeption hierauf ansprachen zeigte man sich nur verwundert und ging auf unsere Bewertungen nicht weiter ein.
Hotelmanager Walia ist arrogant und versucht die lage zu vertuschen. Das neue Zimmer war in dem selben schlechten Zustand.

Peter hat gesagt…

@Anonym: Ja so kann das sein in Russland. Eigentlich nicht wirklich neues, aber von einem Ritz Carlton könnte man eine Leistung über dem Durchschnitt erwarten.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.