Sonntag, Oktober 22, 2006

Moskau

Am Samstag morgen sehe ich nur Nebel und Grau aus dem Fenster:

(Dieses Bild habe ich zwar erst am Abend gemacht, aber es war immer noch gleich grau. Man beachte die stadtauswärtsstauenden Autos an einem Samstag.)

Besuche die Tretjakov Galerie


Hier gibt es russische Kunst vom Feinsten zu sehen. Fotographieren darf man in den Hallen nicht, deshalb hier nur zwei Bilder, die ich im Netz gefunden habe:







Repin - Iwan der Schreckliche und sein Sohn
am 16. November 1581 (1885)

Sawrassow - Die Krähen sind da (1871)


Eine kurze Tour über den roten Platz ...


... und Besuch beim Abruch des Hotel Rossija:



Offenbar soll an dessen Stelle ein Einkaufszentrum entstehen:

(Für des Kyrillischen nicht mächtige: auf der Tafel steht Mega shopping)

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.