Montag, Oktober 23, 2006

Moskau - Borodino Schlachtenpanorama

Am Sonntag habe ich das Rundbild der Schlacht von Borodino besucht (Metrostation Kutuzovskaja).

Entlang der Innenwände des Gebäudes ist ein fünfzehn Meter hohes Gemälde von der Schlacht zu sehen. Der Betrachter steht mittendrin etwas erhöht auf einem Bodest. Im Vordergrund sind diverse Objekte, wie Kanonen, verkohlte Gebäude, Gewehre etc. aufgebaut um der Illusion weiter nachzuhelfen. Zusätzlich wird noch Schlachtenlärm über Lautsprecher eingespielt.

Das Rundbild wurde 1912 zum hundertsten Jahrestag der Schlacht von Borodino errichtet.

Solche Panorama oder Rundbilder waren um die Jahrhundert üblich. Sie hielten Ereignisse fest mit der damals zur Verfügung stehenden Technik.

(Russland Aktuell)








Es sind auch noch andere Rundbilder erhalten geblieben:

Kreuzigung Christi - Einsiedeln




Frühbürgerliche Revolution in Deutschland - Bad Frankenhausen






Bourbaki-Panorama - Luzern

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.