Freitag, Oktober 14, 2011

Seltsames Wetter 2011

Nach dem über Jahre der Meeresspiegel gestiegen ist, stellte die NASA das letzte Jahr erstmals fest, dass Wasserspiegel der Weltmeere gesunken sein muss. Die entschwundenen 6 mm sollten sich als Feuchtigkeit in der Atmosphäre, im Boden von Niederschlagsgebieten und in Flüssen und Süsswasserseen aufhalten.

Anstieg der Weltmeeresspeigel:

Die zusätzliche Feuchtigkeit in der Atmosphäre sorgte für ein Rekord-Niederschlagsjahr. Das Wasser wurde auf dem indischen Subkontinent, in Australien, in der nördlichen USA und in Teilen Südamerikas deponiert. In Europa war es aber eher zu trocken, ebenso im Süden der USA. 


Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.