Samstag, Mai 10, 2008

Mirador de Sanchinarro

Dieses seltsame Gebäude befindet sich im Nordosten Madrids in der Nähe des Flughafens. Besonders auffällig ist das Loch auf halber Höhe. In ihm befindet sich ein Platz, der als Innenhof der Siedlung dient und Aussicht auf die Umgebung gewährt. Der Name des Gebäudes weist bereits auf diese Funktion hin, den Mirador ist eine Aussichtsplatform oder ein Aussichtsturm.

Das Mirador Building wurde von einem holländischen Architekturbüro in Zusammenarbeit mit einem spanischen Architekten ausgeführt. Es stellt eine willkommene Abwechslung zu den monotonen dahin wuchernden Sozialwohnungsblöcken in den Aussenquartieren Madrids dar.


Mirador de Sanchinarro, Madrid

Mirador de Sanchinarro, Madrid

Mirador de Sanchinarro
Die Aussenfasade wird durch verschiedene Farben aufgelöst.
Sie entsprechen der Funktion der dahinterliegenden Räumen.
Die Gänge sind beispielsweise Rot.


Lage des Mirador de Sanchinarro

Ein weiteres Projekt vom selben Architekturbüro ist in der Entstehung. Es heisst Celosia und befasst sich auch mit Sozialwohnungen, die in Blöcke zusammengefasst wie Schuhschachteln aufeinander gestapelt sind.

Architekturbüro MVRDV

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.