Freitag, Januar 26, 2007

MSC Napoli

Mittlerweilen ist hier zu lande die MSC Napoli aus den Schlagzeilen verschwunden. Zwei Kranschiffe aus den Niederlanden sind nun unterwegs zur MSC Napoli um die verbleibenden Container abzuräumen, währenddem immer noch der Treibstoff abgepumpt wird. Die Container mit Gefahrengut enthalten Pestizide.

Das Schiff ist während dem Strum Kyrill in Seenot geraten weil Wasser in den Maschinenraum eingebrochen ist. Die Besatzung musste das Schiff verlassen. Das steuerlose Schiff hat während dem Sturm schwere Schäden am Schiffsrumpf erhalten, so dass es droht auseinander zu brechen. Nach der Wetterbesserung konnte das Schiff von zwei Hochseeschleppern an die Küste vn England gebracht werden, wo es gezielt auf Grund gesetzt wurde.

Diverse verlorene Container wurden an Land geschwemmt und geplündert. Es befand sich darin Ware die für Südafrika bestimmt war, wie z.B. Wein, Autoteile, sowie ganze Mercedes Geländewagen und BMW Motorräder.

Die Onlinebörse eBay hat bereits angekündigt, dass der Handel mit Strandgut von der MSC Napoli auf ihrer Plattform verboten sei.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.