Mittwoch, Oktober 22, 2014

Verkehrsstau und Wintereinbruch

Ich habe hier schon mehr als ein halbes Jahr nichts mehr geschrieben - eigentlich Schade, macht es doch vor allem Spass in den alten Beiträgen zu wühlen um zu sehen, wie man damals die Welt empfunden hat. Die Highlights dieser Tage:

  • ein Transportführer aus Eglisau schafft es mit ausgekippten Soyabohnen im Gubristtunnel ein riesen Chaos im Morgenverkehr am Momntag anzurichten. Der Stau reichte bis zur Schwenkelbergkreuzung in Dielsdorf. Grund war wahrscheinlich ein technischer Defekt, der dafür sorgte, dass sich plötzlich während der Fahrt die Brücke hob. Von den 15 t gingen zwar nur 300 kg verloren, aber das genügte um eine richtig gute Schleifbahn im Tunnel anzurichten.
  • Wintereinbruch: der erste Herbststurm dieser Saison. Hohe Windgeschwindigkeiten und Temperaturen von 1 °C auf dem Lägern.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.