Samstag, Juni 30, 2012

Florenz

Hier mal meine geistige Vorbereitung auf meinen Florenzaufenthalt:

Florenz ist eine super enge Altstadt, die weitgehend autofrei ist. Es verkehren herzige kleine Minibusse von ATAF mit Elektroantrieb, die ich wahrscheinliche benutzen werden, wenn ich nicht zu faul bin und einen Taxi nehme. Die Linie C2 befördert mich vom Bahnhof in die Nähe meiner Haustüre. Fahrkarten gibts am Kiosk und müssen im Bus entwertet werden (siehe hier). Mein Zimmer wird im vierten Stock ohne Aufzug hinter der unten abgebildeten Haustüre sein.
Ich fahre mit dem Zug nach Florenz, hoffentlich komme ich einigermaßen zur gewünschten Zeit da an. Mit Umsteigen in Mailand ist das immer so eine Sache. Später werde ich sicher wieder mit dem Auto nach Italien fahren, da dieses Land außerhalb der grossen Städte nicht besonders gut mit öV erschlossen ist. Ich stelle deshalb für mich schon mal den Link zur Autofahranleitung hier ein.

Mini Bus
Elektro Minibus in Florenz

Buslinien in der Altstadt


Meine Haustüre

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.