Freitag, Januar 02, 2004

Top Suchresultate 2002

bei Yahoo
bei Google

Mein Komentare zu den Suchresultaten:
  • Die Copyrightwächter haben weiterhin Probleme mit dem Internet, den die KaZaA Tauschbörse ist nicht zu bremsen.

  • Harry Potter & Herr der Ringe versuchen das Bedürfnis nach Spiritualität zu decken. Früher hat das die Kirche gemacht.

  • World Wide Sexbombe: weiterhin Brintey Spears

  • TV Erfolgsrezept des Jahres: Weinende Karaokesänger in American Idol, Deutschland sucht den Superstar oder Music Star

  • Unsere persönliches Umfeld kennt kein Dreck und keine sozialen Unterschichten mehr. Ersatz dafür: Rap-Kultur & Jeans, die schon "gebraucht" aus dem Laden kommen.

  • Nein, nein, liebe Kalifornier: schwarz schreibt man ohne tz - auch nicht im Namen von eurem neuen Gouverneur

  • Handys müssen heute Kamera und mp3-Rufton haben



List of Banned Words 2004

Kann man KaZaA vernichten ?
Es ist nicht so einfach dieser Tauschbörse den Stecker aus zu ziehen:
Die Server stehen in Dänemark.
Der Gründer ist Schwede.
Die Software kommt aus Estland.
Der Betreiber ist auf Vanuatu (Südpazifik Insel)
Die Domain ist registriert in Australien.
Hat noch jemand den Durchblick in der Rechtslage ;-)

Washington Pizza Kurier Statistik
Die häufigste Bestellung unter falschem Namen heisst "Eine Peperoni Pizza für Paris Hilton, bitte" und die Leute, die nackt dem Pizzakurier die Türe öffnent, geben einen gutes Trinkgeld.

Genmanipulierte Haustiere
In Amerika sind genmanipulierte Aquariumfische auf dem Markt. Die unter dem Markennamen GloFish verkauften Zebrafische leuchten unter UV Licht in fluoreszierenden Farben. Ursprünglich wurden sie von der Universität Singapor entwickelt um auf einfache Weise Gewässerverschmutzungen festzustellen, doch der Mechanismus zum Ein- und Ausschalten der Farbe abhängig von den Umweltgiften geht noch nicht richtig.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.